Regionale Brotzeiten als Firmengeschenk

Handwerkskunst aus dem Oberland und regionale Lebensmittel >>

 



Betriebe

können hier kostenlos ihre Adresse ins Portal stellen lassen und werben >>



Verbraucher

geben Empfehlungen, Kritik, Anregungen >>



Risotto mit Bergkäse

Risotto mit Bergkas, Dörrobstconfit und Kartoffelhaut

Winterliches, festliches Gericht, gut vorzubereiten

von Sternekoch Michael Fell



Zubereitung:

Risotto:

Alle Zutaten bis auf den Bergkäse in etwas Olivenöl anrösten.

Nun die Flüssigkeit nach und nach dazugeben.

Das Risotto solange kochen, dass es noch Biss hat.

Abschmecken und zum Schluss den geriebenen Käse hineinrühren.

 

Dörrobstconfit:

Butter und Zucker karamellisieren, Obst dazu, mit Portion Essig und Wein ablöschen, Gewürze dazugeben und über Nacht marinieren.

Durch einen Wolf geben.

Aus der Masse kleine Nocken formen.

 

Kartoffelkraut:

Kartoffeln mit etwas Kochwasser fein pürieren.

Mit einer Palette dünne Streifen auf ein Blech mit Backpapier streichen. Im Ofen bei offener Tür und 80 bis 90 Grad trocknen, bis sie knusprig sind.





Schwierigkeitsgrad: mittel

Aufwand: über Nacht





Michael Fell


Zutaten für 4 Personen:


Risotto:

  • 250 ml Gemüse-
    oder Geflügelbrühe
  • 2 Frühlingszwiebeln
    fein geschnitten
  • 250 ml Weisswein
  • ca. 120 g geriebenen Bergkäse
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Carnaroli-Risotto
  • Olivenöl


Dörrobstconfit:

  • 8 Dörrpflaumen
  • 8 Dörraprikosen
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Teel. Kreuzkümmel gemahlen
  • 2 zerdrückte Pimentkörner
    und Wacholderbeeren
  • 4 cl roter Portwein
  • 250 ml Rotwein
  • Pfeffer frisch gemahlen
  • 4 cl weißer Balsamico
  • etwas Butter
  • 1 Essl. Zucker
  • 8 gehackte Macadamianüsse


Kartoffelkraut:

  • 2 gekochte Kartoffeln
  • Salz, Pfeffer, Muskat